Sinco Stripper Gel

Auf die Merkliste
Auf die Merkliste

Beschreibung

ProduktinformationSicherheitsdatenblatt

Hocheffektiver und thixotroper Hochleistungskaltentlacker.
Produktbeschreibung:
  • Sinco Stripper „GEL“ entfernt ausgezeichnet Polyurethane, High Solids, Epoxy und andere Lacksysteme.
  • Sinco Stripper „GEL“ enthält keine halo-genierten Lösemittel, Phenole, Schwermetalle oder andere toxische Inhaltsstoffe.
  • Sinco Stripper „GEL“ ist thixotrop, hat ein ausgezeichnetes Haftvermögen an vertikalen und horizontalen Flächen, auch bei „Über-kopfanwendungen“ tropft das Produkt nicht ab.
  • Sinco Stripper „GEL“ trocknet langsam und garantiert damit eine sehr lange Reaktionszeit.
  • Sinco Stripper „GEL“ ist gut abspülbar, hat einen sehr geringen Geruch und die Tenside sind biologisch abbaubar.
  • Sinco Stripper „GEL“ ist auch sicher auf allen Flugzeugmaterialien, einschließlich Edelstahl, Aluminium, Titan und deren Legierungen
  • Sinco Stripper „GEL“ lassen sich Flächen schnell Entlacken und großflächige Graffitis mühelos entfernen.
Technische Daten:
Aussehen: Klares Gel
Flammpunkt: Unbrennbar
ph-Wert:  < 1
Geruch:  Produktspezifisch
Dichte (20°C): 1,075 g / cm³
Viskosität: 5000 mPa s
Spindel:  6, 20 rpm, 20°C
Anwendung:
Sinco Stripper „GEL“ wird unverdünnt durch Streichen, Rollen, Pinseln oder Sprühen auf die zu entlackende Oberfläche aufgebracht. Der Film sollte dünn und durchgehend sein. Die zu ent-lackende Oberfläche sollte dabei eine Temperatur zwischen 10°C und 25°C aufweisen und sollte vollkommen trocken sein.
Sobald Sinco Stripper „GEL“ vom Lack absorbiert worden ist, sollte eine weitere dünne Schicht aufgetragen werden.
Je nach Lackart, Lackbeschaffenheit, Schicht-stärke und Alter kann der Entlackungsvorgang bis zu acht Stunden dauern. Wenn der Lack komplett abgelöst ist, sollten die Lackreste mit einer Bürste, Gummischaber oder einem harten Pinsel von der Oberfläche entfernt werden. Lokale Anhaftungen werden durch erneutes Auftragen von Sinco Stripper „GEL“ entfernt. Nach Beendigung des Vorganges werden überschüssige Lack- und Entlackerreste mit einem Wasserstrahl (warm) von der Oberfläche gespült und diese sorgfältig gereinigt. Anschließend sollte die gesäuberte Oberfläche mit einem milden alkalischen Reiniger, z. B. Citrus Kraft Reiniger (3-5%) neutralisiert werden.
Nutzen/Vorteile:
  • Löst Lacke und Beschichtungen in kurzer Zeit
  • Extrem wirksam
  • Hohes Durchdringungsvermögen
  • Dichlormethanfrei